• Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

[ERLEDIGT] [(X)HTML-Validator] Was bedeutet dieser Error ?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

thuemmy

Aktives Mitglied
10 Juni 2008
1.936
16
38
Leipzig
Da mault er mir noch mehr rum.
HTML:
      <p>  <script type="text/javascript">document.write("Für Details bitte auf einen freien Garten klicken")</script>
<noscript>Wenn Sie mit der Maus über einen freien Garten fahren, wird Ihnen die entsprechende Gartennummer angezeigt </noscript>
      </p>
Code:
en Garten klicken")</script><noscript>[COLOR=#ff0000][U]W[/U][/COLOR]enn Sie mit der Maus über einen freie
Endtag P zu einem nicht vorhandenen Starttag gefunden.
Code:
</noscript>      [COLOR=#ff0000][U]</p>[/U][/COLOR]
und
Endtag für unvollständiges Element NOSCRIPT
Code:
</noscript[COLOR=#ff0000][U]>[/U][/COLOR]      </p>
 

thuemmy

Aktives Mitglied
10 Juni 2008
1.936
16
38
Leipzig
So, ich bin wieder bei der ersten Variante gelandet, und habe im document.write, das slash im schließenden <p>-Tag maskiert,also
Code:
<\/p>
und nun geht es.
 

XBlueGr33NX

Neues Mitglied
30 April 2013
4
0
1
Hay bin neu habe ne frage kenne mich hier net so aus bei mir geht kein register,login code usw des zeigt mir den ganzen code auf meiner seite an -.- wer mir ein gescheite register,login code schicken kann wird admin auf meiner seite thx ach ja ich benutze webocton scryptly

FG Daniel Reiswich
 
24 November 2012
544
21
18
München
Hallo.

Das ist mein Link:
<a href="mailto:absue@blablabla.tld?subject=Abuse%20on%20Site&body=Abuse-URL:%20Please%20enter%20the%20abuse%20url%0D%0A%0D%0AUploaded-File:%20<?php echo "http://blablbabla.tld/14c1bd94/$newfile"; ?>%20%0D%0A%0D%0AAbuse-Type:%20Copyright%20/%20other">Abuse</a>
Das sagt mir der Valdiator dazu:

Line 48, Column 69
: & did not start a character reference. (& probably should have been escaped as &amp;.)
…work.de?subject=Abuse%20on%20Site&body=Abuse-URL:%20Please%20enter%20the%…Urls sind natürlich verändert. Wo liegt der Fehler?
 

Swat 6

Neues Mitglied
26 Oktober 2013
2
0
1
22
Hallo
Ich habe meine Webseite in HTML5 gecodet, in Notepad++ als UTF-8 abgespeichert und hochgeladen. Wenn ich die Datei aber nun validieren will, kriege ich folgende Fehler:
Using windows-1252 instead of the declared encoding iso-8859-1
Legacy encoding windows-1252 used. Documents should use UTF-8.
Line 1, Column 3
: Non-space characters found without seeing a doctype first. Expected <!DOCTYPE html>.
<!DOCTYPE html>

Ausserdem kriege ich folgenden Hinweis:
Character Encoding mismatch!
The character encoding specified in the HTTP header (iso-8859-1) is different from the value in the XML declaration (utf-8). I will use the value from the HTTP header (iso-8859-1).

Wer sich den Fehler selbst anschauen will: http://validator.w3.org/check?uri=adrian-hirt.ch/index.html&charset=(detect automatically)&doctype=Inline&group=0#preparse_warnings


Hier habt ihr noch den Quellcode für meine Seite:
HTML:
<!DOCTYPE html>
<html lang="de">
    <head>
        <meta charset="utf-8">
        <title>Startseite</title>
        <link rel="stylesheet" href="_css/style.css" type="text/css">
    </head>
    <body>
        <div id="kopf">
            <div id="logo">
            Adrian-Hirt.ch
            </div>
            <nav id="NavigationOben">
                <ul>
                    <li><a class="auswahl" href="/index.html">Start</a></li>
                    <li><a href="/ueber.html">über mich</a></li>
                    <li><a href="/projekte.html">Projekte</a></li>
                    <li><a href="/hilfe.html">Hilfe</a></li>
                    <li><a href="/kontakt.html">Kontakt</a></li>
                    <li><a href="/info.html">Info</a></li>
                </ul>
            </nav>
        </div>
        <div class="float-ende"></div>
        <div id="inhalt">
        <img src="img/banner.jpg" alt="Schlachtfeld bei Gettysburg"  />
            <div id="main">
            Herzlich Willkommen auf der Onlinepräsenz von Adrian Hirt.<br>
            Hier finden Sie alles wissenswerte über mich, sowie interessante Hilfsartikel und Downloads.
            Zum Navigieren einfach auf die Links klicken. Für Fragen benutzen Sie bitte die Kontaktseite,
            die Sie per Link erreichen.
            </div>
        </div>
        <div id="footer">
            <div id="footer-oben">
                <nav id="NavigationUnten">
                <ul>
                    <li><a class="auswahl" href="#">Start</a></li>
                    <li><a href="/ueber.html">über mich</a></li>
                    <li><a href="/projekte.html">Projekte</a></li>
                    <li><a href="/hilfe.html">Hilfe</a></li>
                    <li><a href="/kontakt.html">Kontakt</a></li>
                    <li><a href="/info.html">Info</a></li>
                </ul>
                </nav>
            </div>
            <div id="copyright">
            © Adrian Hirt 2013
            </div>
        </div>
        <div id="ende">.</div>
    </body>
</html>
Kann es sein, dass es etwas mit dem HTTP Header des Webservers zu tun hat, oder liegt das Problem bei mir? Im Moment komme ich nämlich nicht mehr so wirklich nach. Das mit dem HTTP Header wäre allerdings fast logisch, da sowohl der Direktupload als auch die Direkteingabe des Quellcodes im Validator keinen Fehler erzeugt.

P.S. Wenn ich im Validator das Encoding von "Detect automatically" auf "utf-8" und bei Doctype von "detect automatically" auf "HTML5" umstelle, besteht mein Code den Test "vorläufig": http://validator.w3.org/check?uri=h...alidator/1.3+http://validator.w3.org/services
 

threadi

Moderator
Team
Moderator
20 Oktober 2006
15.246
287
83
Leipzig
www.comedy-news.de
Dein Editor speichert offenbar die Datei im Zeichensatz utf8 mit BOM. Du solltest die Dateien aber als utf8 ohne BOM speichern.

Der 2. Fehler ist die Angabe des Zeichensatzes im HTTP-Header - hat mit HTML nichts zu tun, spielt aber für den Validator wie auch für alle Browser eine wichtige Rolle. Wenn dein Server im HTTP-Header einen anderen/den falschen Zeichensatz zurück gibt, musst Du das anpassen. Meist kann man das per htaccess-Datei lösen, wenn es sich um einen Apache-Webserver handelt.
 
Zustimmungen: Swat 6

Nemesys881

Neues Mitglied
23 Mai 2014
6
0
1
29
Line 200, Column 23: Forbidden code point U+009d.

<footer id="mia_foot"><p class="hauptschrift"><span id="copy">©</span> 2014 | …

Der komplette Code an dieser Stelle:
<footer id="mia_foot">
<p class="hauptschrift"><span id="copy">©</span> 2014 | Illutié - Atelier of Illustration. All rights reserved.</p>
</footer>
 

Nemesys881

Neues Mitglied
23 Mai 2014
6
0
1
29
Zeichensatz der Datei ist utf8 (ohne bom) der validator erkennt die datei auch als utf8.

Wenn ich den Footer komplett lösche ist der Fehler weg.

Hab jetzt alle Sonderzeichen im Footer umgewandelt, das hat aber auch nichts gebracht:

<footer id="mia_foot">..
<p class="hauptschrift"><span id="copy">&copy;</span> 2014 &#124; Illuti&eacute; - Atelier of Illustration. All rights reserved.</p>
</footer>

Die 2 .. stehen nicht im Code, damit will ich euch nur zeigen welche Stelle er markiert wo der Fehler angeblich sein soll.
Dachte erst irgendwo isn Leerzeichen was da nicht sein darf aber alles hintereinander zu schreiben hat auch nichts gebracht :/
 

threadi

Moderator
Team
Moderator
20 Oktober 2006
15.246
287
83
Leipzig
www.comedy-news.de
Kopie den Footer mal in einen Editor, der keine Sonderzeichen kennt oder diese zumindest entfernt. Mit dem Windows Notepad müsste das z.B. gehen. Alternativ könntest Du nur per Hexeditor nach eigentlich unsichtbaren Zeichen im Code suchen.
 

Tronjer

Moderator
Team
Moderator
8 Oktober 2010
4.987
408
83
Berlin
Warum verwendest du Unicode für Zeichen, die auch auf dem Keyboard vorhanden sind? &#124 = |

Aber man muss nicht immer sklavisch dem W3C Validator folgen, und diese Fehlermeldung bricht deinen Code nicht. ;)
 

Nemesys881

Neues Mitglied
23 Mai 2014
6
0
1
29
Danke, der Tipp mit dem Hexeditor hat geholfen. Konnte tatsächlich ein Zeichen entfernen, dass so aussah als würd es da nicht hingehören. Fehler ist nun weg.

Und ja stimmt, | hätt ich nicht umwandeln müssen.. ;)

Wie ist das denn generell? Sollte man jede seiner Unterseiten durch den validator jagen und die "fehler" beheben? (manche fehler sind ja einfach ziemlicher quatsch... sowas wie center soll man nicht mehr benutzen... oder wenn ich beim img-tag width="30%" angebe mag er das auch nicht....)

Wo ich auch noch Probleme hab ist mit ner Lightbox weil er rel=lightbox nicht mehr akzeptiert seit html5 glaub ich wenn ich das richtig mitbekommen hab...
Habs zwar mit ner Anleitung versucht die class=lightbox angegeben hat das hat aber leider nicht wirklich funktioniert...
 

threadi

Moderator
Team
Moderator
20 Oktober 2006
15.246
287
83
Leipzig
www.comedy-news.de
Sollte man jede seiner Unterseiten durch den validator jagen und die "fehler" beheben?
Ja.

(manche fehler sind ja einfach ziemlicher quatsch... sowas wie center soll man nicht mehr benutzen... oder wenn ich beim img-tag width="30%" angebe mag er das auch nicht....)
Ist kein quatsch. Zentrierung und Breitenangaben sind Gestaltungselemente, d.h. sie müssen im CSS definiert werden. Daher haben solche Angaben im HTML-Code nichts zu suchen.

Wo ich auch noch Probleme hab ist mit ner Lightbox weil er rel=lightbox nicht mehr akzeptiert seit html5 glaub ich wenn ich das richtig mitbekommen hab...
Habs zwar mit ner Anleitung versucht die class=lightbox angegeben hat das hat aber leider nicht wirklich funktioniert...
Wie man die Lightbox mit HTML5-Dokumenten verwendet, steht in der Anleitung hier: http://www.lokeshdhakar.com/projects/lightbox2/?u=9
 

Nemesys881

Neues Mitglied
23 Mai 2014
6
0
1
29
Und was lernen wir daraus? Nehme Anleitungen am Besten von der Herstellerseite. :) Vielen Dank, funktioniert.
Dann werd ich mal fleissig weiter validieren.
 

Tronjer

Moderator
Team
Moderator
8 Oktober 2010
4.987
408
83
Berlin
Danke, der Tipp mit dem Hexeditor hat geholfen. Konnte tatsächlich ein Zeichen entfernen, dass so aussah als würd es da nicht hingehören. Fehler ist nun weg.

Und ja stimmt, | hätt ich nicht umwandeln müssen.. ;)

Wie ist das denn generell? Sollte man jede seiner Unterseiten durch den validator jagen und die "fehler" beheben? (manche fehler sind ja einfach ziemlicher quatsch... sowas wie center soll man nicht mehr benutzen... oder wenn ich beim img-tag width="30%" angebe mag er das auch nicht....)

Wo ich auch noch Probleme hab ist mit ner Lightbox weil er rel=lightbox nicht mehr akzeptiert seit html5 glaub ich wenn ich das richtig mitbekommen hab...
Habs zwar mit ner Anleitung versucht die class=lightbox angegeben hat das hat aber leider nicht wirklich funktioniert...
Den Validator sollte man schon benutzen, das img-tag im HTML kann width="30" aber nicht 30% haben und <center> gibt es wirklich nicht mehr. Aber gelegentlich muss man Kompromisse machen. Ich hatte letztens das Problem, innerhalb eines XHTML Dokuments Daten übergeben zu müssen, die per JavaScript angesprochen werden. Das data-attribut von HTML5 konnte ich nicht verwenden, also habe ich rel gnommen und die Fehlermeldungen ignoriert.
 

Nemesys881

Neues Mitglied
23 Mai 2014
6
0
1
29
Jetzt hab ich bei der Validierung hier 7 Fehler

http://validator.w3.org/check?uri=h...alidator/1.3+http://validator.w3.org/services

Diese Fehler kommen alle von dem Aufruf des Captchas:

<div style="float:left;margin-left:100px;">
<?php echo file_get_contents("http://www.kostenloses-captcha.de/image.php?ref=".$_SERVER['HTTP_HOST'].$_SERVER['SCRIPT_NAME']."&rem=".$_SERVER['REMOTE_ADDR'].""); ?>
</div>

Wenn ich den Block rausnehme sind alle 7 Fehler weg.

Da kann ich vermutlich nichts gegen machen ?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top Bottom