Wer ist für die Pflege von Rechtlichen Inhalten zuständig

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

Marv

Mitglied
6 November 2010
408
9
18
Milkyway
Moin,

bei aktuellen Themen wie DSGVO und Cookie Agreement, habe ich mir die Frage gestellt - Wer ist eigentlich verantwortlich für die Pflege der Seite bezüglich dieser Punkte?
Ein Szenario:
Ich erstelle 2005 eine Website für einen kleinen Kunden die non-kommerziell Informiert, jedoch Cookies nutzt.
Wie bei vielen Seiten liegt diese ungewartet nur so rum um konsumiert zu werden.

Ist das jetzt die Pflicht von mir als Entwickler oder dem Halter der Website das Cookie-Agreement zu platzieren oder zu updaten? Es gibt doch bestimmt etliche alte Seiten die so existieren - Gibt es Ausnahmen für alte Websites?

Gruß
 

Tronjer

Moderator
Team
Moderator
8 Oktober 2010
5.108
438
83
Berlin
Meines Erachtens der Anbieter, bzw. Domaininhaber. Aber darum kümmert sich bei den Firmen, für die ich arbeite, deren Rechtsabteilung.
 

scbawik

Senior HTML'ler
14 Juli 2011
2.536
448
83
Moin,

bei aktuellen Themen wie DSGVO und Cookie Agreement, habe ich mir die Frage gestellt - Wer ist eigentlich verantwortlich für die Pflege der Seite bezüglich dieser Punkte?
Ein Szenario:
Ich erstelle 2005 eine Website für einen kleinen Kunden die non-kommerziell Informiert, jedoch Cookies nutzt.
Wie bei vielen Seiten liegt diese ungewartet nur so rum um konsumiert zu werden.

Ist das jetzt die Pflicht von mir als Entwickler oder dem Halter der Website das Cookie-Agreement zu platzieren oder zu updaten? Es gibt doch bestimmt etliche alte Seiten die so existieren - Gibt es Ausnahmen für alte Websites?

Gruß
Verantwortlich ist der Inhaber.
Bei Verstößen wird er die Probleme bekommen.

Ich glaube aber du als "Auftragsverarbeiter" bist angewiesen deinen Kunden ("Verantwortlicher") zu unterstützen.

Also wenn er auf dich zu kommt, musst du ihm die Website anpassen. Natürlich nicht unentgeltlich.
Ich denke aber nicht dass du ihn zur Umsetzung der DSGVO nötigen musst. Betrifft ja nicht nur die Website sondern sämtliche Geschäftsprozesse.
 

threadi

Moderator
Team
Moderator
20 Oktober 2006
15.321
291
83
Leipzig
www.comedy-news.de
Dieser Beitrag hier ist keine rechtliche Beratung, aber bei mir ist das im Unternehmen klar geregelt worden: der Inhaber der Webseite ist Alleinverantwortlich für die Umsetzung der DSGVO zu sorgen. Wir dürfen nicht beraten, vor allem nicht juristisch. Wir dürfen nur technisch umsetzen was der Inhaber konkret anfordert und müssen technische Infos auf konkrete Rückfragen geben. Nichts anderes.

Was ich merke ist, dass trotz mehrjähriger Ankündigung die allermeisten erst jetzt dran denken und nicht nur mich mit kurzfristigen Umsetzungswünschen überhäufen. Ich frage mich immer mehr wo manche ihren Kopf haben, wenn es um deren Unternehmen geht ..
 
Werbung: