• Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

Umleitung von anderem Domainnamen auf Unterverzeichnis

clemimd

Neues Mitglied
Guten Tag in die Runde!

(ohje, noch ein Thema zu htaccess...)

Vielleicht kann mir jemand helfen, ich hab folgendes Problem.

Bei mkq Webhosting habe ich drei Domains:
apfel.de
birne.de
cranberry.de

Die Hauptdomain ist apfel.de und damit funktioniert auch alles prima.
Allerdings werden alle Anfragen von birne.de und cranberry.de auf apfel.de umgeleitet.
Ich möchte nun die Anfragen von birne.de auf apfel.de/birne umleiten, genau so die von cranberry.de auf apfel.de/cranberry. Ich dachte mir, ich mache das mit der .htaccess, und zwar so:

Code:
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?birne\.de [NC]
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/birne/.*$
RewriteRule ^(.*)$ /birne/ [R=301,L]
     
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?cranberry\.de [NC]
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/cranberry/.*$
RewriteRule ^(.*)$ /cranberry/ [R=301,L]

Leider funktioniert das nicht. Wenn ich birne.de oder cranberry.de aufrufe, lande ich immer wieder bei apfel.de.
Genauso ist das mit dem ftp-Server zum Dateiupload. ftp://birne.de und ftp://cranberry.de haben den gleichen Inhalt wie ftp://apfel.de.

Hat jemand eine Idee für mich?

Vielen lieben Dank für die Hilfe!
Clemens
 

ThomasF

Neues Mitglied
Im root der birne.de .htaccess mit folgendem Inhalt sollte mMn genügen:
Code:
Redirect 301 / https://www.apfel.de/birne/
die cranbeere natürlich entsprechend.

Ansonsten ist doch im der Hostingverwaltung des Hosters (cPanel, Plesk...) das Unterverzeichnis (Dokumentstammverzeichnis) anzugeben auf das mit dieser Domain geleitet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

clemimd

Neues Mitglied
Ok, das habe ich versucht.
Beim Aufruf der birne.de aus dem Browser bekam ich dann eine Meldung, dass mich apfel.de zu oft weitergeleitet hat.
Ich werde mal den Hoster fragen wie es mit der Umleitung aussieht. Bei mkq hab ich leider kein sehr leistungsfähiges Verwaltungs-Frontend, dafür ist es halt sehr preisgünstig.
 

clemimd

Neues Mitglied
OK, kleines Update... lag womöglich am Browsercache.
Die Weiterleitung mit der oben zitierten .htaccess funktioniert jetzt.
Zwar wird in der Browser-Adresszeile dann https://birne.de/birne/ angezeigt, aber das dürfte nicht weiter stören.

Danke erstmal für die konstruktive Rückmeldung. Wenn was ist, schreib ich. :D
 

clemimd

Neues Mitglied
Hi, nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder.
Da ich nicht weiß, wo die Ursache meines Problems liegt, buddele ich das Thema hier wieder aus anstatt ein Neues zu eröffnen.

Also meine Situation ist unverändert, dass ich bei MKQ drei Domains habe (sagen wir apfel.de, birne.de...) wobei apfel.de die Hauptdomain ist und egal welchen Domainnamen man anfragt (per http oder ftp), man landet immer im Rootverzeichnis von apfel.de. Bei MKQ kann ich leider nichts weiter konfigurieren.

Ich habe nun mit der oben zitierten .htaccess die Weiterleitung so hinbekommen, dass ich bei der Eingabe von birne.de im Browserfenster auf die Wordpress-Seite geleitet werde, die im Unterverzeichnis /birne installiert ist. In der Adresszeile steht auch https://birne.de/birne (und nicht nur https://birne.de), was mich aber nicht weiter stört. Allerdings, wenn ich auf einen Link innerhalb der Seite klicke, klappt das zwar korrekt, aber in der Adressleiste steht dann https://apfel.de/birne. Das ist blöd, weil es Seitenbesucher irritieren kann und die Inhalte von apfel.de und /birne nichts miteinander zu tun haben. Was kann ich tun, damit als Domainname ausschließlich birne.de angezeigt wird?

Im Wordpress hab ich schon probiert, in den Einstellungen bei der Seitenadresse https://birne.de/birne einzugeben, da habe ich dann aber das Problem, dass neue Seiten und Beiträge nicht gespeichert werden (rote Fehlermeldung in WP "Aktualisierung fehlgeschlagen"), während die Seite an sich funktioniert und auch stets nur birne.de/birne als Domainname in der Adresszeile angezeigt wird. Irgendwas ist immer...

Hat jemand einen Vorschlag für das Problem oder zumindest einen Tipp, in welchem Unterforum meine Anfrage am besten aufgehoben ist?

Besten Dank! :)
 

threadi

Moderator
Teammitglied
Moderator
Du hast also mehrere Wordpress-Installationen? Unter apfel.de eine und in deren Unterverzeichnissen birne und cranberry weitere?

Zeigen alle Domains auf das gleiche Verzeichnis im Hosting oder sind apfel.de und cranberry.de woanders als apfel.de?
 

clemimd

Neues Mitglied
Hi, die führen alle auf das gleiche Verzeichnis.

im Root von apfel.de ist eine Wordpress-Installation und eine im Unterverzeichnis /birne, wo die Anfragen von birne.de hingeleitet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

threadi

Moderator
Teammitglied
Moderator
Dann sehe ich 2 Möglichkeiten:

a) Du ergänzt einen eigenen Vhost für /birne. D.h. die Domain birne.de würde direkt auf das Verzeichnis /birne als DocumentRoot zeigen. Das wäre die sauberste Variante.
b) Du ergänzt in der .htaccess-Datei im root-Verzeichnis eine Regel um alle Zugriffe von birne.de auf /birne weiterzuleiten. Du hast oben bereits selbst einen Code dafür geschrieben. Der ist aus meiner Sicht so passend. Wenn er so gar nicht geht, wäre die Frage, ob der Server überhaupt .htaccess-Dateien interpretiert und mod_rewrite als Modul aktiviert ist. Falls es ein nginx-Server ist, müsstest Du stattdessen eine server-Rule in der Serverkonfiguration hinterlegen.

Im Wordpress unter /birne müsstest Du die Domain birne.de als Seiten-URL hinterlegen und danach dran denken die Permalinks neu zu speichern.
 
Werbung:
Oben