Frage Ordner Auslesen und Dateien Anzeigen

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

TuttiFrutti

Neues Mitglied
12 März 2018
7
0
1
19
#1
Hallo,

ich möchte, 2 <div> bereiche wo bei einem ein ordner zum scrollen angezeigt wird, wo die ganzen Dateien Liegen, und einen bereich, auf dem die Dateien angezeigt werden, wenn man drauf klickt.

Den Ordner auszulesen funktioniert schon mal mit folgendem befehl:

<iframe src=ordner width=630 height=436>

das problem ist jetzt, dass die Dateien, wenn ich drauf klicke in einem anderen <div> angezeigt werden sollen, allerdings öffnen diese sich immer in dem selben <div> und ich kann keine andere Datei mehr auswählen.

Es handelt sich hierbei um PDF Dateien und ich bin noch ein ziemlicher html anfänger. :)

LG
TuttiFrutti
 

basti1012

Aktives Mitglied
26 November 2017
682
60
28
37
Minden
chat.sebastian1012.bplaced.net
#2
Dann zeig doch mal dein Code was du da genau hast. Du kannst ja mit drauf klicken einen Befehl mitgeben das die irgendwo anders angezeigt werden .Das zu erklären bin ich wieder zu doof zu .Aber dir das Zeigen das kann ich .
Den Ordner auszulesen funktioniert schon mal mit folgendem befehl:
<iframe src=ordner width=630 height=436>
Heee???

Na egal ,verstehe ich jetzt nicht .Zeig mal was du schon an Code geschrieben hast
 

TuttiFrutti

Neues Mitglied
12 März 2018
7
0
1
19
#3
Also ich habe mit

<div>
<iframe src=ordner width=630 height=436>
</div>

einen Bereich erstellt in dem mein Dateien Verzeichnis aufgelistet wird. Jetzt möchte ich, dass wenn ich auf eine Datei klicke diese sich in einem neuen Bereich öffnet. Zur zeit öffnet sich die Datei im ersten <div>, sodass ich danach keine andere Datei mehr auswählen kann.
 

Sailor

Aktives Mitglied
14 Juli 2017
305
32
28
#4
Mit deiner Beschreibung kann man wenig anfangen - man müsste schon den Code oder besser noch einen Link zur Seite haben.
Was auch immer sich 'ordner' befindet, wird im IFrame angezeigt... und wenn du von dort einen Link zu einer Datei aufrufst, wird dieser standardmäßig auch genau in diesem IFrame (nicht im div) geöffnet.
Um einen neuen, anderen Ort zu definieren, wo sich der Link öffnen soll, müsstest du einen weiteren IFrame definieren und dann diesen neuen IFrame beim Aufruf des Links als 'target' definieren.
 

TuttiFrutti

Neues Mitglied
12 März 2018
7
0
1
19
#6
Hier ist mein Code:

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
<style>
#ordner {
margin: 0 0 auto 0;
background-color: red;
float: left;
}
#anzeige {
height: 436;
width: 630;
float: right;
background-color: blue;
}
</style>
</head>
<body>
<div id="ordner">
<iframe src=dateien width=630 height=436>
</div>
<div id="anzeige">
</div>
</body>
</html>




wenn ich im Roten Bereich eine PDF Datei auswähle soll diese im Blauen angezeigt werden.
 

Sailor

Aktives Mitglied
14 Juli 2017
305
32
28
#7
Das nutzt leider (noch) überhaupt nichts :(!
Ohne zu sehen, was sich im IFrame befindet ... also deine Datei 'dateien' ... kann man dir nicht helfen.
Und nochmal, damit das überhaupt Aussicht auf Erfolg haben soll, musst du in deine <div id="anzeige"> einen weiteren IFrame einfügen... dem einen Namen geben... und dann aus dem IFrame im <div id="ordner"> mit einem target="name des anderen Frames" deine PDF verlinken.
 

TuttiFrutti

Neues Mitglied
12 März 2018
7
0
1
19
#8
puuh ich merke ich bin echt Anfänger danke für eure Geduld

Also ich hab mal ein Screenshot von meinem Ordner gemacht mit den 'dateien', so wie es im Browser aussieht.

Und nochmal, damit das überhaupt Aussicht auf Erfolg haben soll, musst du in deine <div id="anzeige"> einen weiteren IFrame einfügen... dem einen Namen geben... und dann aus dem IFrame im <div id="ordner"> mit einem target="name des anderen Frames" deine PDF verlinken.
das hab ich nicht genau verstanden kannst du mir vielleicht ein wenig Beispielcode geben?

LG
 

Anhänge

Sailor

Aktives Mitglied
14 Juli 2017
305
32
28
#9
ich bin doch jetzt einigermaßen verwirrt! Kannst du zaubern?
Die Anzeige in deinem Screenshot ist definitiv nicht durch die Anweisung
<iframe src=dateien width=630 height=436>
erzeugt worden... html alleine kann sowas nicht! Dafür braucht man eine Scriptsprache wie JavaScript oder PHP - und wenn das bei dir so funktioniert, dann müsste es eine Datei mit dem Namen 'dateien' geben, wo sich dieser Script befindet.
Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
 

Aaron3219

Aktives Mitglied
6 Oktober 2015
890
180
43
17
#10
Sailor zieh mal einen Ordner in dein Browser-Textfeld. Dann listet dein Browser dir sämtliche Dateien im Ordner auf. Dein Browser kann theoretisch also auch als Dateimanager dienen.
Mit zaubern hat das nichts zu tun.

Getestet in Chrome und Firefox.
 
Zustimmungen: Sailor

basti1012

Aktives Mitglied
26 November 2017
682
60
28
37
Minden
chat.sebastian1012.bplaced.net
#12
Sailor zieh mal einen Ordner in dein Browser-Textfeld. Dann listet dein Browser dir sämtliche Dateien im Ordner auf. Dein Browser kann theoretisch also auch als Dateimanager dienen.
Mit zaubern hat das nichts zu tun.

Getestet in Chrome und Firefox.
Ja das kannte ich auch schon,nur frage ich mich gerade wie man das mit iframe einbinden kann ,und was den Themen ersteller das bringt. Wenn das für eine Homepage sein soll verstehe ich gerade gar nix mehr .
 
Zustimmungen: Sailor

Sempervivum

Senior HTML'ler
18 Oktober 2016
1.169
250
83
65
#16
Mit der PHP-Funktion glob() ist es ganz einfach:
Code:
<div id="filecontainer">
<?php
    $filearray = glob("*.*);
    foreach ($filearray as $file) {
        echo '<span class="file">' .$file . '</span><br>';
    }
?>
</div>
Dann kannst Du mit den Dateien machen, was Du willst.
PDF-Dateien anzuzeigen ist im IE etwas problematisch, weil dieser ein Plugin dafür braucht. Ist keines vorhanden, bietet er die Datei zum Herunterladen an.
 

Sailor

Aktives Mitglied
14 Juli 2017
305
32
28
#17
Du willst ja was mit Links, die sich in dem anderen IFrame (den du ja noch nicht hat) öffnen, dann kannst du auch sowas nehmen...
PHP:
<?php
/* hier muss der richtige Pfad zum Ordner mit den Dateien eingetragen werden / "." wenn sich die Dateien im selben Verzeichnis befinden*/
$verzeichnis = ".";
$inhalt = scandir($verzeichnis);
     foreach ($inhalt as $datei)
       {if($datei != "." and $datei != "..")
         {echo "<a href=\"".$verzeichnis."/".$datei."\" target=\"name_des_Zielframes\">".$datei."</a><br>\n";}
       }
?>
 

TuttiFrutti

Neues Mitglied
12 März 2018
7
0
1
19
#18
bei mir funktioniert das irgendwie nicht so ganz :/
ich habe meine Website als php gespeichert allerdings wird da immer nur folgendes ausgegeben:

' .$file . '
'; } ?>

mache ich irgendwas falsch? muss ich das php script an einem bestimmten ort einfügen?
 

Sailor

Aktives Mitglied
14 Juli 2017
305
32
28
#19
Um das für dich und deine Frage etwas klarer zu machen!
Die PHP Beispielcodes... oder was auch immer du daraus machst... muss als separate PHP Datei gespeichert werden... zB 'anzeigen.php'.
Dann musst du in deinem IFrame den scr="anzeigen.php" einfügen.

<iframe src="anzeigen.php" width=630 height=436>

Und natürlich läuft das auf einem PHP fähigen Server - also im INet.
Wenn du das lokal testen willst brauchst du einen Local Hoast - zB Xampp
 

Sempervivum

Senior HTML'ler
18 Oktober 2016
1.169
250
83
65
#20
Ups, da ist mir ein trivialer Fehler unterlaufen: Schließendes Hochkomma beim Parameter von glob() vergessen. So ist es richtig:
Code:
<div id="filecontainer">
<?php
    $filearray = glob("*.pdf");
    foreach ($filearray as $file) {
        echo '<span class="file">' .$file . '</span><br>';
    }
?>
</div>
Nichts ist so einfach, dass es nicht getestet werden müsste ;-)
Die PHP Beispielcodes... oder was auch immer du daraus machst... muss als separate PHP Datei gespeichert werden... zB 'anzeigen.php'.
Dann musst du in deinem IFrame den scr="anzeigen.php" einfügen.
<iframe src="anzeigen.php" width=630 height=436>
Das kann man machen, aber es ist durchaus kein Muss. Der TO schrieb oben, dass er die Dateiliste in einem div anzeigen möchte. Ein iFrame ist hier völlig überflüssig.