Frage Heimserver einrichten, den man auch Backupen kann. Synology, Qnap oder doch Mac Mini?

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

Werbung

Jetzt auf elektrisches Fahren umstellen, Umwelt schonen und 1.500km kostenlosen Strom von Tesla bekommen. https://ts.la/carsten15473.

bruderjakob82

Mitglied
7 Januar 2015
30
1
8
37
Ich möchte einen Heimserver einrichten, auf den ich meine Medien hinterlege. Das sind Fotos, Musik, Filme, aber auch Arbeitsdateien und Dokumente. Ich möchte mit mehreren Rechnern zu Hause auf diese Daten zugreifen können. Aber auch von unterwegs mit dem Laptop oder dem Smartphone (alles Apple). Was mir jetzt aber auch wichtig ist, dass ich den Heimserver backupen kann, auf eine extern Festplatte. Die meisten NAS-Systeme haben mehrere Festplatte als Sicherung eingebaut. Da bei uns in der Gegend oft eingebrochen wurde, bringt es mir nichts, wenn das gesamte NAS weg ist, auf dem alle Daten liegen. Daher überlege ich auch als Variante, ob ich einfach einen Mac Mini als Server einrichte und dort 1 mal pro Woche eine externe Festplatte dranhänge und mit TM ein Backup der Daten mache. Dann hätte ich einen "Server" auf dem die Daten liegen, von dem ich auch ein Backup machen könnte. Optimal ist das aber nicht. Bieten Synology oder Qnap auch solche Möglichkeiten? Was wäre eine optimal Lösung für meine Anforderungen?