Warum?

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

m.scatello

Senior HTML'ler
15 Februar 2017
1.664
196
63
Warum werden in einem Forum oft fertige Lösungen gepostet? Warum wird per „Private Nachrichten“ geholfen? Das sind doch Punkte, die dem Sinn von Foren widersprechen!

Fertige Lösungen werden dann per Copy/Paste übernommen, ohne überhaupt zu verstehen, was in den Code-Zeilen steht und was die machen. Der Lerneffekt ist meist gleich Null und sorgt nur dafür, dass beim nächsten kleinen Problem wieder auf’s Forum gesetzt und auf eine fertige Lösung gewartet wird.

Und Hilfestellungen per „Private Nachrichten“ widersprechen im hohen Maße dem Sinn von Foren. Damit werden andere User, die vielleicht das gleiche Problem haben, von einer möglichen Lösung ausgeschlossen.

Ich habe dafür wenig Verständnis. Vermutlich sehen einige das auch anders als ich, aber mir verleidet das Foren immer mehr.
 
  • Like
Reaktionen: Runshak und tk1234

tk1234

Aktives Mitglied
2 September 2020
133
28
28
Warum werden in einem Forum oft fertige Lösungen gepostet? Warum wird per „Private Nachrichten“ geholfen? Das sind doch Punkte, die dem Sinn von Foren widersprechen!
Ich kann dir nur zustimmen. Es gibt Foren (das hier gehört dazu) da hat das sehr überhand genommen dass einfach fertige Lösungen gepostet werden statt Hinweise was falsch ist, bzw. wie das Problem gelöst werden kann. Es ist auch immer sehr gut zu sehen dass die Fragenden absolut nichts lernen: wenn es dann doch noch nicht so ganz funktioniert wie gewünscht, kommt eine Rückfrage vom Fragenden woraufhin der "Helfer" (eine wirkliche Hilfe ist das nicht, deswegen in Anführungszeichen) eine überarbeitete Version postet mit der der Fragende dann für den Moment glücklich ist. Aber wie du schon geschrieben hast: er hat absolut nichts gelernt und ist dadurch nicht in der Lage selbst ähnliche Problem zukünftig selbst zu lösen.

In anderen Foren kommt es quasi garnicht vor dass fertige Lösungen gepostet werden, teilweise kommen auch sehr ausführliche Anleitungen wie das Problem anzugehen bzw. zu lösen ist. Das zeigt aber natürlich auch einen möglichen Grund warum nachmal einfach eine Lösung gepostet wird: es ist einfacher bzw. geht schneller. Eine fertige Lösung ist für erfahrene Entwickler meist schnell runtergetippt bzw. liegt sogar (teilweise) fertig irgendwo rum. Den Fragenden an die Hand zu nehmen und ihn die Lösung selbst erarbeiten zu lassen ist dagegen oft sehr mühsam und langwierig und aufwendig - zumal auch der Fragende dazu bereit sein muss sich darauf einzulassen und die Bereitschaft ist in den wenigsten Fällen vorhanden, Postings die keine direkte Lösung enthalten werden oft auch einfach ignoriert.
 
  • Like
Reaktionen: m.scatello

m.scatello

Senior HTML'ler
15 Februar 2017
1.664
196
63
Den Fragenden an die Hand zu nehmen und ihn die Lösung selbst erarbeiten zu lassen ist dagegen oft sehr mühsam und langwierig und aufwendig
Und endet oft darin, dass die Fragen und Antworten per PN ausgetauscht werden.
zumal auch der Fragende dazu bereit sein muss sich darauf einzulassen und die Bereitschaft ist in den wenigsten Fällen vorhanden
Genau das, und solange es immer wieder ohne dem geht und man Lösungen serviert bekommt, ist das ja nicht notwendig.
 

sandreas

Mitglied
29 April 2009
43
6
8
Ich glaube, das ist das "Lehrer"-Syndrom. In einem Forum kommen sehr häufig die gleichen (dummen) Fragen von verschiedenen Personen, immer wieder und nur leicht verändert ohne erkennbaren Lernwillen. Helfer und Fachkundige schreiben so auch häufig ähnliche Antworten. Das kann auf Dauer sehr eintönig und anstrengend werden, man sollte sich aber dadurch nicht entmutigen lassen und die unterstützen, die lernen wollen.

Warum Menschen überhaupt helfen, lässt sich für mich nur dadurch erklären, dass sie selbst nach Wissen und Anerkennung streben. Nach dem Sammeln von Erfahrung stellt sich irgendwann die Überdrüssigkeit ein :-)

Im schlimmsten Fall resultiert das in einem Elitebewusstsein und entsprechenden Gehabe der selbsternannten Experten, die in Diskussionen ausarten, welche mit dem eigentlichen Problem kaum noch etwas zu tun haben und nur dem Streben nach der exaktesten und bestmöglichen Antwort geschuldet sind. Das kann lehrreich sein, aber auch äußerst toxisch... insbesondere, wenn der Ton eher gernervt ist.

Ich finde das HTML-Forum von der Gesprächskultur und der Tonart her äußerst angenehm und kann nur sagen, dass ich mich bereits aus anderen Foren teils oder ganz zurück gezogen habe, in denen das toxische Klima einem sogar das Helfen-wollen versaut. Das finde ich ist bei html.de nur sehr selten der Fall.

Das Posten von Lösungen finde ich nicht per se etwas schlechtes. Ich mag Teil-Lösungen gern. Dann hat man was zum Experimentieren, muss aber auch selbst was tun. Aber erzieherische Maßnahmen ergreifen, weil jemand keinen Bock zu lernen hat, halte ich für falsch. Richtige Lösungen regen durchaus andere zum Denken und Lernen an - sind aber auch eine hervorragende Quelle für Wissen (siehe StackOverflow). Ich habe in Foren besonders viel aus fertigen Lösungen gelernt, obwohl ich mich als "Fortgeschrittenen" bezeichnen würde :-)

Vielleicht motiviert dich das ja wieder :-)
 

m.scatello

Senior HTML'ler
15 Februar 2017
1.664
196
63
Vielleicht motiviert dich das ja wieder :-)
Nicht wirklich, denn solange manche Leute es nicht lassen können, fertige Lösungen zu posten oder per PN zu helfen, ändert sich ja nichts. Aber ist ja auch nicht schlimm, ich muss ja nicht in Foren helfen, es gibt ja einige, die anscheinend sowieso den ganzen Tag nicht besseres zu tun haben und somit fällt es ja nicht ins Gewicht, wenn der ein oder andere sich ausklinkt.
 

sandreas

Mitglied
29 April 2009
43
6
8
Aber ist ja auch nicht schlimm, ich muss ja nicht in Foren helfen, es gibt ja einige, die anscheinend sowieso den ganzen Tag nicht besseres zu tun haben und somit fällt es ja nicht ins Gewicht, wenn der ein oder andere sich ausklinkt.
Klingt wirklich frustrierend... würde es schade finden, wenn du dich ausklinkst. Aber ne kleine "Pause" kann auch sehr heilsam sein.
 

Aaron3219

Senior HTML'ler
6 Oktober 2015
1.175
248
63
20
Ich glaube, das ist das "Lehrer"-Syndrom. In einem Forum kommen sehr häufig die gleichen (dummen) Fragen von verschiedenen Personen, immer wieder und nur leicht verändert ohne erkennbaren Lernwillen. Helfer und Fachkundige schreiben so auch häufig ähnliche Antworten.
Das ist sowieso der Grund, warum ich mich hier auch ziemlich zurückgezogen habe...
Ich schau trotzdem immer noch jeden Tag rein und lese mit. Und ab und zu kommen mal Fragen, die noch nicht gestellt wurden, die vielleicht ein wenig mehr Wissen brauchen, die vielleicht auch ein wenig komplexer sind. Da gebe ich dann auch gerne eine Antwort.

Genau diesen Ansatz kann ich dir auch nur empfehlen @m.scatello.
 
Werbung: