Aktueller Inhalt von Tronjer

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!
  1. Tronjer

    Wie setze ich die display-property einer Liste auf none bzw. block in einem rekursiven Template?

    Doppelklick sicher nicht, aber die change detection wird vielleicht doppelt ausgeführt. Ich würde auch einen anderen Ansatz wählen. Wenn ein Element nicht angezeigt werden soll, verbirgt man es nicht per CSS, sondern rendert es erst gar nicht.
  2. Tronjer

    file_get_contents zeigt nicht alles an

    Sport1 nutzt einen kommerziellen Provider, der Rohdaten von Ligen und Spielen liefert. Opta ist aber nicht ganz billig. https://www.optasports.com Wenn du selber einen Sportticker bauen willst, suche dir eine kostenlose API für Sportereignisse und zapfe die an...
  3. Tronjer

    Wie setze ich die display-property einer Liste auf none bzw. block in einem rekursiven Template?

    Wie wäre es mit ElementRef? Obwohl es sicherlich noch bessere Ansätze gibt. <style> .hide {display: none;} .show {display: block;} </style> <div> <button (click)="onClick()">Click</button> </div> <ul #list> <li *ngFor="let el of elements;" class="hide">{{ el }}</li> </ul> export class...
  4. Tronjer

    Wie setze ich die display-property einer Liste auf none bzw. block in einem rekursiven Template?

    Du könntest die Listen anhand einer Index Variable differenzieren. Jede Liste bekommt dann ein ng-class mit einer Expression, die als true oder false ausgewertet wird.
  5. Tronjer

    Wie kann ich via Klick auf einen Text den Explorer öffnen?

    Das Input als Viewchild einbinden und per CSS invis stellen. Über die Referenz Variable lässt sich die Funktion dann aus einer anderen Funktion aufrufen. <input #filePicker (change)="myFunc($event)"> @ViewChild('filePicker', { static: false }) filePickerRef: ElementRef<HTMLInputElement>; //...
  6. Tronjer

    Erledigt: sidebuttons

    In Verbindung mit JavaScript Frameworks, wie z. B. Angular. https://material.angular.io Aber das würde natürlich einigen Lernaufwand voraussetzen. Deshalb meine vorhergehende Frage, ob du dich professionell mit dem Thema beschäftigst, bzw. dieses vorhast. In dem Fall wäre der Aufwand...
  7. Tronjer

    Erledigt: sidebuttons

    Wenn du professionell in dem Bereich tätig wärst, hätte ich dir geraten, grundsätzlich auf Frameworks zu setzen und weniger Zeit in Eigenkreationen zu versenken.
  8. Tronjer

    Erledigt: sidebuttons

    Beruflich.
  9. Tronjer

    Erledigt: sidebuttons

    Material Design, nicht zwingend Android. Schau dir mal die UI-Elemente dieser Seite auf dem Smartphone an. Navi, Buttons, Panel, etc. Was machst du eigentlich: Grafikdesign, Webdesign, Webentwicklung?
  10. Tronjer

    Erledigt: sidebuttons

    Das use strict kannst du dir sparen. Zumal ein Linter die Double Quotes bemängeln würde. Was soll der kleine Briefumschlag? Dafür verwendet man FAB Buttons.
  11. Tronjer

    Routing mit React

    Firebase hosting. Funktioniert einfach per CLI, und man kann die zugewiesene URL auch durch eine custom Domain ersetzen. https://firebase.google.com/docs/hosting/quickstart
  12. Tronjer

    Routing mit React

    Notfalls den outputPath in der angular.json anpassen.
  13. Tronjer

    Routing mit React

    ng build --prod und anschließend die Dateien aus dem dist Ordner auf deinen Server kopieren.
  14. Tronjer

    Starthilfe bei Code Erweiterung.

    Das würde einen crash verhindern, aber das Problem mit dem bad request nicht lösen. Was ich an deiner Stelle tun würde: Das Script auseinander nehmen und Stück für Stück neu aufbauen, um zu verstehen, wie es funktioniert.
  15. Tronjer

    Starthilfe bei Code Erweiterung.

    Beim 400er ist der Request falsch formuliert. Vielleicht fehlt etwas im Header. Dafür gibt es Tools wie Postman. Außerdem sollten Fehler im Fetch-Request abgefangen werden. Pattern: myFunc() { return fetch('my-url') .then((resp) => { if (!resp.ok) { throw resp.json()...