1. Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!
    Information ausblenden

Webdesign Aufträge erhalten

Dieses Thema im Forum "Off-Topic Plauderecke" wurde erstellt von yanninho, 5 Mai 2017.

  1. yanninho

    yanninho Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2013
    Beiträge:
    19
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute..

    Ich würde gerne wissen wie man am besten zu Aufträgen im Bereich Webdesign gelangt?
    Wie sollte man am besten vorgehen?

    Danke euch bereits jetzt.
     
    Werbung:

    Jetzt registrieren, damit diese Werbung verschwindet
  2. scbawik

    scbawik Senior HTML'ler

    Registriert seit:
    14 Juli 2011
    Beiträge:
    2.378
    Punkte für Erfolge:
    83
    So wie in jeder anderen Branche auch - Werbung, Beziehungen oder auch direkt anfragen.
     
  3. Tronjer

    Tronjer Moderator Team Moderator

    Registriert seit:
    8 Oktober 2010
    Beiträge:
    4.924
    Punkte für Erfolge:
    83
    Profile auf XING und LinkedIn erstellen.
     
  4. nookie

    nookie I did it all for the nookie

    Registriert seit:
    14 Mai 2013
    Beiträge:
    1.389
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich für meinen Teil, habe mir am Anfang einfach Unternehmen oder Personen im Umkreis rausgesucht deren Website auf einem alten Stand war und habe dort einfach angefragt. Daraus haben sich dann meist Kontakte und Beziehungen ergeben, die mir einen weiteren Auftrag verschafft haben.

    Auf XING und LinkedIn bin ich zwar auch angemeldet, aber darüber habe ich damals nur einen Bruchteil meiner Aufträge bekommen bzw. angenommen.
     
  5. Tronjer

    Tronjer Moderator Team Moderator

    Registriert seit:
    8 Oktober 2010
    Beiträge:
    4.924
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich erhalte via XING mindestens eine Anfrage pro Woche, obwohl in meinem Profil steht, dass ich zur Zeit keine freien Kapazitäten habe.

    Wenn man ein entsprechendes Skill-Set mitbringt, reicht auch passive Werbung. Das erwirbt man aber nur mittels praktischer Erfahrung und deshalb würde ich einem Einsteiger immer empfehlen, erst mal ein paar Jahre in Festanstellung zu verbringen, bevor man sich auf die Freelancer-Schiene verlegt.
     
    nookie gefällt das.
  6. nookie

    nookie I did it all for the nookie

    Registriert seit:
    14 Mai 2013
    Beiträge:
    1.389
    Punkte für Erfolge:
    83
    Selbstverständlich ist das Skill-Set ausschlaggebend, denn damals habe ich noch lange nicht so viele Anfragen über XING erhalten wie heute.

    Auch bei letzteren kann ich mich nur anschließen. Einige Jahre Berufserfahrung bei einer Festanstellung zu sammeln ist nicht verkehrt. Es gibt natürlich auch immer Ausnahmen.
     
  7. Danielpixelz

    Danielpixelz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das habe ich schon öfters gehört. Ich kriege da auch immer wieder Anfragen (vor allem bzgl. React.js), das sind aber quasi immer nur Headhunter, die Bewerber für eine Vollzeit-Stelle (maximal remote) suchen.

    Kriegst Du da auch ganz "normale" Aufträge, die man als Unternehmen/Freelancer abarbeiten könnte? Beteiligst Du dich in bestimmten Gruppen oder finden Dich die Auftraggeber einfach nur über die Filter-Suche von XING?
     
  8. Tronjer

    Tronjer Moderator Team Moderator

    Registriert seit:
    8 Oktober 2010
    Beiträge:
    4.924
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hängt vom Profil ab. Steht da Freelancer drin, wirst du primär Projektanfragen erhalten. Zumindest bei mir ist das so.
     
  9. Danielpixelz

    Danielpixelz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Okay, hatte über die Jahre immer Freelancer oder Geschäftsführer (einer von mehreren bei einem StartUp) drin stehen. Ich probier dort mal auch in Gruppen aktiver zu werden.
     
  10. Surf Solar

    Surf Solar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23 November 2017
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Connections ;)