Umlautdomains

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

Werbung

Jetzt auf elektrisches Fahren umstellen, Umwelt schonen und 1.500km kostenlosen Strom von Tesla bekommen. https://ts.la/carsten15473.
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Joli

Neues Mitglied
21 Januar 2008
134
2
0
Nabend zusammen,

wollte mal eure meinung zu umlautdomains wissen.
Wenn ich mir jetzt zum Beispiel eine Domain mit umlaut registrieren lassen möchte. Würdet ihr die das eine Umlaut domain umgehen (ue, oe, ae) oder würdet ihr schon eine Umlautdomain registrieren also mi ü ö ä??
Hab mich schon mal ein wenig informiert und herausgefunden, dass alle Browser auser der IE 5.5 und 6 mit Umlautdomains keine Probleme haben.


Was würdet ihr raten bzw. was würdet ihr wählen.

Danke
 

Tar

Aktives Mitglied
17 Oktober 2005
1.152
23
38
28
Ilmenau
www.thorbenroemer.de
Also ich würde wenn möglich 2 Domains nehmen (in meinem Packet kostet das nur 1€ mehr). Nehmen wir z.b. die fiktive Domain einer Ölfirma in Köln. Dann würde ich einmal oel-aus-koeln.de und einmal öl-aus-köln. Falls nur eine Domain zur Verfügung steht würde ich zu der oe-Variante tendieren, da man sich einfach im Laufe der Jahre daran gewöhnt hat, die Umlaute als die alternative Schreibweise zu schreiben.
 

threadi

Moderator
Team
Moderator
20 Oktober 2006
15.328
294
83
Leipzig
www.comedy-news.de
Keine Umlautdomain als Hauptdomain nehmen. Nur nur der IE bis einschließlich Version 6 haben Probleme damit - auch die wenigsten E-Mail-Programme unterstützen Umlaut-Domains. Eine Umlautdomain kann (leider) momentan höchstens als Zweitdomain dienen.
 
S

sysop

Guest
mal ganz abgesehen davon, dass bei den vielen kodierungsarten einer webseite eine umlautdomain schnell mal zu einen link-horror-szenario werden kann. mal abgesehen von den mailservern, die ja domain-aliase ebenfalls unterstützen müssen (pop.öl-köln.de).

ich bin wirklich nicht gegen neuerungen, aber es gibt dinge, die müssen nicht wirklich sein, zumal ö=oe, ä=ae etc.
 

Sn0opy

Neues Mitglied
14 Oktober 2007
760
1
0
29
Kassel
www.somegas.de
Ich selbst bin im Besicht gleich mehrerer Umlautdomains und muss sagen, dass man diese wirklich nur für Späße o.ä. nutzen sollte. Da ich diese sowieso nur für private Internetprojekte nutze ist es ja egal, da ich weiß, dass mein Bekanntenkreis im Internet sowieso auf dem neusten Stand der Browser etc. ist.

Ich werde demnächst nochmal ausgiebig testen, wie das mit E-Mails und Umlautdomains aussieht.
 

RaZ0oR

Neues Mitglied
3 September 2007
960
1
0
26
Irgendwo in Franken
Ich selbst bin im Besicht gleich mehrerer Umlautdomains und muss sagen, dass man diese wirklich nur für Späße o.ä. nutzen sollte. Da ich diese sowieso nur für private Internetprojekte nutze ist es ja egal, da ich weiß, dass mein Bekanntenkreis im Internet sowieso auf dem neusten Stand der Browser etc. ist.

Ich werde demnächst nochmal ausgiebig testen, wie das mit E-Mails und Umlautdomains aussieht.
wäre echt cool, wenn du deine Ergebnisse hier veröffentlichst....
Ich bin mir am überlegn, ob ich mir auch eine Domain mit meinem Namen bestelle, und da in meinem Namen in "ü" vorkommt, weiß ich nur noch nicht, ob ich dann mit "ü" oder "ue" bestellen soll.....
 

Maxi

Neues Mitglied
28 Juni 2006
5.700
17
0
www.maxifiacco.de
wäre echt cool, wenn du deine Ergebnisse hier veröffentlichst....
Ich bin mir am überlegn, ob ich mir auch eine Domain mit meinem Namen bestelle, und da in meinem Namen in "ü" vorkommt, weiß ich nur noch nicht, ob ich dann mit "ü" oder "ue" bestellen soll.....
schau dir dieses ganze Thema doch mal durch.
Danach, nachdem du die aktuellen Nachteile von Umlautdomains gesehen hast solltest du zu dieser Entscheidung kommen:
Du nimmst beide, die mit ue als Hauptdomain und die Umlautdomain nur als Weiterleitung.
 

burnoutberni

Neues Mitglied
10 Oktober 2008
11
0
0
Hi

Also ich würde mit oe, ae,...

Wenn z.B. ein AMerikaner reinschauen will, könnte er die ö, ä,.. hp nicht anschauen.

Tschau
Burnoutberni
 

Maxi

Neues Mitglied
28 Juni 2006
5.700
17
0
www.maxifiacco.de
Hi

Also ich würde mit oe, ae,...

Wenn z.B. ein AMerikaner reinschauen will, könnte er die ö, ä,.. hp nicht anschauen.

Tschau
Burnoutberni
da stellt sich mir nur die Frage, wenn ich mir eine kleine private Seite erstelle, auf der nur Sachen über mich drauf stehen und ich mir eine Umlautdomain registriere, weil einer in meinem Namen vorkommt, und ich die ganze Seite nur darüber laufen lasse - was will ein Amerikaner dann auf der Seite?
 
E

Efchen

Guest
Wieso soll ein Amerikaner nicht reinschauen können?
Mit der Nationalität hat das wohl nichts zu tun, eher mit der Hardware bzw. den Tastaturen.

Somit kommen wir zur Antwort auf Maxis Frage: Der Deutsche in Amerika würde vielleicht gern reinschauen können, hat da aber keine Umlaute auf der Tastatur.
 
K

KidWiruz

Guest
Ich dachte bei normalen Domainanbietern bekäme man bei Bestellung einer Umlaut-Domain die Umformung dazu?

Nur mal nebenbei: http://☃.net/
Schon mal sowas gesehen? oO
 

neuroleptika

Aktives Mitglied
12 Januar 2008
2.517
16
38
Hannover
Das ist ein Schneemann.
Bis Ende des letzten Jahrhunderts konnte man die im Winter, hierzulande oft aus einer Masse klumpiger Eiskristalle bauen. Die Kristalle sind manchmal vom Himmel gefallen. Vom aussterben sind sie aber nicht bedroht. Zur Weihnachtszeit bekommt man sie aus beflocktem Kunststoff angeboten.

In der Form habe ich das aber auch noch nicht gesehen:
☃
 
Reactions: 1 person
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Werbung: