To Domain

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

Werbung

Jetzt auf elektrisches Fahren umstellen, Umwelt schonen und 1.500km kostenlosen Strom von Tesla bekommen. https://ts.la/carsten15473.

Tabula_Rasa

Mitglied
12 Mai 2017
186
2
18
Guten Abend,

ich sehe häufig, dass Seiten, die Streaming-Dienste anbieten, oftmals to Domains haben. Ich habe mich etwas schlau gemacht und habe herausgefunden, dass illegale Streams in Tonga nicht verfolgt werden. Wenn ich mir also so eine Domain anlegen würde, würde ich dann nicht rechtlich verfolgt werden?
 

Tronjer

Moderator
Team
Moderator
8 Oktober 2010
5.120
443
83
Berlin
Ich glaube nicht, dass es darauf eine eindeutige Antwort gibt. In Tonga lassen sich wohl anonym Domains registrieren; selber versucht habe ich es noch nicht. Aber die Streaming-Portale verbreiten ja lediglich Links und nur weil dort .to steht, bedeutet es nicht, dass die Server in Tonga beheimatet sein müssen. Auch Provider wie Streamcloud oder Mega können sich im Zweifelsfall darauf berufen, die hochgeladenen Inhalte nicht zu kennen.

Letztendlich hängt es immer davon ab, wen man gegen sich aufbringt. Wer nur mal per Social Media richtig Dampf ablassen will, für den reicht der Tor-Browser, notfalls auch der Opera mit VPN Location Singapur. Bei rechtlich bedenklichem Content sollte man hingegen einen Offshore-Server mit anonymen Zahlungsmöglichkeiten in Betracht ziehen. SSL-Sessions und Browseraktivitäten sollten dann in einer temporären Linux-Umgebung ausgeführt werden.

Ist ein interessantes Thema, aber hier nicht das richtige Forum dafür.
 
Werbung: