Migration nach strato.de

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

Werbung

Jetzt auf elektrisches Fahren umstellen, Umwelt schonen und 1.500km kostenlosen Strom von Tesla bekommen. https://ts.la/carsten15473.

arvgta

Mitglied
31 Dezember 2010
40
0
6
Hallo,

ich habe eine Anfrage, eine bestehende Webseite nach

- http://www.strato.de/homepage-baukasten/

zu migrieren.

Leider finde ich im Video von Strato oder in der Beschreibung keine Information wie kompliziert es ist eine bestehende Seite nach Strato zu migrieren.

Könnte mir jemand sagen, ob es überhaupt geht (also ideal wäre eine Art "Import" Funktion) und wie aufwendig es ist?


Danke und viele Grüsse
 

Tronjer

Moderator
Team
Moderator
8 Oktober 2010
5.124
444
83
Berlin
In einen 'Homepage-Baukasten' kannst du nicht importieren, aber mit einem FTP-Programm wie Filezilla die Dateien auf den Webspace deiner Domain kopieren. Wie das geht, steht in der FAQ von Strato.
 

Cheffchen

Senior HTML'ler
21 Oktober 2008
3.154
104
63
Berlin
code.klassentreffen-seelow-92.de
Hallo,

Du möchtest was in den Baukasten importieren?
Also hast damit noch nie was gemacht und die richtung habe ich noch nie gehört das einer von einer richtigen Homepage zum Baukasten wechseln möchte.
Da hast halt ein raster wo was reinhauen kannst und gut, nicht weniger nicht mehr.
Wenn dann mit Eigenem Designe oder eigene funktionen kommst, geht dann natürlich nichts mehr.

Cheffchen
 

arvgta

Mitglied
31 Dezember 2010
40
0
6
Danke Euch beiden für die Antworten!

Es geht halt um einen End-User, der zwar den Baukasten in Zukunft selber benutzen möchte, vom Coden aber keine Ahnung hat. Daher möchte er als Zielsystem einen WYSIWYG Editor. Das Quellsystem sind statische HTML-Seiten, CSS und etwas jQuery.

Ich habe eine Mitarbeiterin, die keinen Aufwand scheut. Wäre es denn denkbar, die bisherige, statische Seite "abzumalen" im Strato-Baukasten?
Dann müsste doch die volle Funktionalität weiterhin zur Verfügung stehen, oder?
(der End-User möchte dann anhand des Baukasten eine Shop-Funktionalität drüberlegen)


Vielen Dank nochmal und
Viele Grüsse
 
B

bdt600

Guest
Baukasten und Shop? Zwei Welten prallen aufeinander :D

Ich würde mir eher Gedanken über ein CMS machen.
 

arvgta

Mitglied
31 Dezember 2010
40
0
6
Vielen Dank!

Ich kenne mich mit Wordpress ganz gut aus.
Soll ich dem End-User vorschlagen, dahin zu migrieren?
(egal welcher neuer Webhost)
 

Cheffchen

Senior HTML'ler
21 Oktober 2008
3.154
104
63
Berlin
code.klassentreffen-seelow-92.de
Hallo,

also wie schon gesagt Baukasten und was nachbauen geht nicht geschweige Funktionalitäten oder Jquery. das ist nicht vorgesehen da andere Zielgruppe.

und wenn die mit Wordpress ganz gut auskennst, wie kommst zum teufen auf so ein Baukastensystem?

Ein CMS ist doch klar, was hängt von deinen können ab und was das können muss, wenn mit Shop dann bleiben nicht viele aber Wordpress kann das natürlich auch bis zu ein bestimmten grad.
Aber mal erlich, wer Shop möchte und nicht mindest 5mille einmalig und mindest 100 monatlich ausgeben möchte/kann meint das nicht ernst und sollte das sein lassen oder keine ansprüche stellen oder supr nutzen.

Cheffchen
 

arvgta

Mitglied
31 Dezember 2010
40
0
6
Danke Euch beiden für Eure Antworten. Wir haben das Projekt dementsprechend abgesagt :)


Liebe Grüsse
 
Werbung: