HTML in XHTML umwandeln?

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

Broker

Neues Mitglied
22 Mai 2009
34
0
0
Hallo Forum-Gemeinde,

wie schon bei einigen "Hilfeschreien" meinerseits erwähnt, bin ich noch in den Kinderschuhen von HTML, obgleich ich mein erstes Projekt beendet habe, einschl. des Einbindens des "Icybook" als Gästebuch. (Marius, nochmals vielen Dank für den tollen Support).

Ich habe mal den Unterschied zw. HTML und XHTML gegoogelt...meine Frage:

Macht es Sinn, eine HP basierend auf 4.01 strict umzuschreiben auf XHTML?

Kann es sein, dass verschiedene Browser eine HTML-HP zukünftig nicht mehr interpretieren können, weil der Standard gewechselt hat?

Vielen Dank für Euren Input.

Gruß

Broker
 

tomazu

Administrator
11 Oktober 2005
235
4
0
www.incubatec.com
Macht es Sinn, eine HP basierend auf 4.01 strict umzuschreiben auf XHTML?

hast Du die HP gerade erst fertiggestellt in HTML 4.01 strict? Oder gibts die HP schon länger und Du willst diese jetzt neu schreiben?

Kann es sein, dass verschiedene Browser eine HTML-HP zukünftig nicht mehr interpretieren können, weil der Standard gewechselt hat?

unwahrscheinlich, zumindest nicht auf Sicht von einigen Jahren HTML 4 wird sicher noch eine lange Zeit von den meisten Browsern gerendert werden :-)

Gruss,
Thomas
 

XraYSoLo

Senior HTML'ler
19 Juli 2005
6.035
26
48
ob das sinn macht, kann ich dir nicht sagen.
ich habe meine beiden neusten seiten jetzt auch mit XHTML 1.0 strict, da ich endlich von tabellen und ausgelaufenen tags weggekommen bin. habe vorher mit HTML 4.01 transitional gearbeitet, aber meine alten seiten schreib' ich voraussichtlich nicht mehr um.

Nils aka XraYSoLo
 
E

Efchen

Guest
Nein, muss nicht unbedingt sein. Sowohl XHTML als auch HTML werden weiterentwickelt. XHTML kann man derzeit sowieso nicht in XML ausliefern, weil dann der alte IE in den Quirks Mode verfällt.

Wichtiger ist wohl, dass Du anständiges HTML ablieferst, also im Sinne von HTML damit gut die Semantik auszeichnest und nicht solche Jahrtausendfehler wie "Layout mit Tabellen" oder "Layout mit divs" machst.
 

Broker

Neues Mitglied
22 Mai 2009
34
0
0
Vielen Dank für Eure Antworten.

Dank Eurer Hilfe habe ich meine "div-Suppe" aufgelöst und Tabellen auch nur dort angewandt, wo sie angebracht waren.

Es schadet aber wohl nichts, sich eingehender mit XHTML zu beschäftigen, wenn neue Projekte angesagt sind, oder?

Muss man sich als Laie auch mit Joomla und ähnlichem CMS-Gedöns beschäftigen, oder langt es wenn man (X)HTML beherrscht, aber das richtig?
 
E

Efchen

Guest
Um Webseiten zu erstellen, sind HTML und CSS unerlässlich.
Eine serverseitige Programmiersprache wäre sicher nicht verkehrt.

Ein CMS ist ja nicht mit HTML zu vergleichen. Ein CMS ist in erster Linie ja kein Programm zum Erstellen von Wesites, sondern ein Programm zum Verwalten von Inhalten (Content Management). Manchmal kann ein CMS angebracht sein, vor allem, wenn Leute den Inhalt verwalten, die von HTML keine Ahnung haben.
 
F

FoXMorayn

Guest
verfasse mal ein xhtml dokument mit html doctype...
...es funktioniert.
das kommt daher, da eh alles durch den selben pharser geschoben wird.
der ie6 kann auch garkein xhtml, daher sendet man es auch als normales html. (header content-type)

um das zu verstehen hilft die funktion "view generated source" von der web developer toolbar.
aus einem html document mit dem inhalt <br /> wird:
Code:
<html><head>
</head><body>
<br>
</body></html>
 
Werbung:

Neueste Beiträge