Frage Haben große Webseiten keine Cookie Pflicht?

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

Fry

Neues Mitglied
1 Juli 2012
29
2
3
Nähe Ulm
Hallo zusammen,
ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Cookie Pflicht. Abgesehen davon dass ich die Rechtslage mehr als schwammig finde ist mir aufgefallen dass die großen Seiten wie Google, Amazon, Twitter, Facebook etc. gar keine Cookie Hinweise einsetzen. Hab im Internet gesucht aber überhaupt keine Antworten bekommen. Deshalb meine Frage an euch - weiß einer von warum die Großen keine Cookie Hinweise setzen? Haben die Sonderrechte oder machen die es nicht weil sie eh keiner verklagt? Sorry ich wußte jetzt nicht unter welchem Thema ich das fragen sollte!

Vielen Dank im voraus

LG
Andreas
 

MrMurphy

Senior HTML'ler
28 Juli 2009
1.505
222
63
Auf Cookies muss nur hingewiesen werden, wenn sie auch verwendet werden. Keine Cookies = kein Hinweis erforderlich.
 

basti1012

Senior HTML'ler
26 November 2017
1.052
110
63
38
Minden
sebastian1012.bplaced.net

Fry

Neues Mitglied
1 Juli 2012
29
2
3
Nähe Ulm
Hallo, erstmal danke für eure Antworten. Ja stimmt wenn man keine Cookies hat, aber Amazon benutzt definitiv Cookies. Basti1012 habe jetzt mal (nicht im Standarbrowser) alle Cookies gelöscht, du hattest recht, ausser bei Amazon, kam jetzt überall ein Cookie Hinweis bei der Anmeldung oder auf der Startseite. Ich wunder mich blos warum bei manchen Seiten der Hinweis jedesmal neu auftaucht und bei manchen nicht (also der Cookie verfällt). Ich denke wenn man einmal die Einverständniss gegeben hat muss das doch eigentlich erstmal reichen, ausser man löscht die Cookies wieder.
 

basti1012

Senior HTML'ler
26 November 2017
1.052
110
63
38
Minden
sebastian1012.bplaced.net
Man kann als Webseiten Betreiber ja beim Cookie setzen eine Zeit angeben wie lange er gültig sein soll.
Wenn die das so einstellen das man das jedesmal anklicken muss dann sind die schön doof.
Wenn man als Besucher jedesmal dern wegklicken müßte macht es auch kein spaß mehr die Seite zu betretten..

Ich habe mir ein Userscript gemacht was die die Cookiehinweise ausblendet.
Der findet zwar noch nicht alle aber bin noch dabei.

Als Seitenbetreiber wäre es an besten erst kein Cookie setzen zu müßen, doch leider gibt es sehr viele 3 anbieter die für jeden Mist ein Cookie setzen.
Aber auch wenn man keine Cookies setzt und irgendwelche Daten in der Datenbank speichert muß man auch wieder die Datenschutz anzeigen oder so in der art.

An besten so einen Hinweiß anzeigen dann ist man auf der sicheren Seite.
Es gibt ja richtige abzocker die es auf Shops und Selbstständige abgesehen haben die das nicht machen.
Dann kommt der Anwalt von ihn und verklagt dich.

Mein Ex Chef ( Abschlepdienst ) , hatte bei Ebay sein Lkw reingesetzt. Da haben die Abzocker gesehen das irgendein Hinweiß fehlte und haben dann von ihn ca 800 Euro gewollt.
Die haben sogar recht bekommen. Der Abzocker wahr irgendein Arbeitsloser der zu viel Zeit hatte und so irgendwie damit irgendwie noch Geld gemacht hat . ( wahrscheinlich mit Anwalt zusammen ,Provision oder so )
 

Fry

Neues Mitglied
1 Juli 2012
29
2
3
Nähe Ulm
Ich denke auch dass man die güligkeit viel höher angeben kann. Aber Fakt ist das bei den meisten Webseiten der Hinweis nur 24 Stunden gültig ist was irgendwo echt nervt. Noch hab ich keine eigene Seite aber will demnächst eine online stellen. Da ich auch eine Analytics Software wie Matomo einsetzen will werde ich um ein Banner nicht herumkommen, obwohl ich erst ernsthaft mit den Gedanken spielte es sein zu lassen. Aber stimmt schon was du sagst, es gibt einfach zuviele Abzocker. Aber diese Banner machen Webseiten irgendwie kaputt und nerven zudem. Ich bin keiner großer Fan der DSGVO. Ich denke der wo an Daten rankommen will schafft es auch, mit oder ohne Hinweis. Und wenn die Daten auf ausländischen Servern liegen weiß ich schon dreimal nicht was damit passiert und wenn man mal ehrlich ist können die Behörden dagegen auch wenig machen. Somit ist die ganze DSGVO wieder nur reine Formsache!
 
Werbung:

Latest posts