E-Mail in html, Umlaute werden falsch dargestellt

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

Andy65

Neues Mitglied
1 Dezember 2019
3
0
1
54
Hallo Forum,
zu dem Thema wurde bereits viel geschrieben, die Lösung zu meinem Problem habe ich aber noch nicht gefunden.
Ziel ist, eine personalisierte html-E-mail zu senden.
Mit einem Programm NetObject habe ich eine ganz einfache html-Seite erstellt (Tabelle mit drei Zeilen, 1. Zeile personalisiert Anrede, 2. Zeile allgemeiner Text, 3. Zeile eine Grafik). Mit MS-Word geht das auch, da wird aber der html-Quelltext (unnötig) aufgeblasen.
Die html-Datei ist 4.300 Zeichen lang. Im Ursprung wird die Datei im HEAD als ISO-8859-1deklariert. In Nodepadd++ ist die Kodierung ANSI.
1. Versuch: Die Datei wird als Anhang versendet, Anzeige nach dem Empfang ist korrekt.
2. Versuch: die HTML-Datei wird in Access 2007 mit einem personalisiertem Text ergänzt und via "Microsoft CDO for Windows 2000" direkt in Access versendet. Dabei werden die Umlaute "öäüßÖÄÜ" als "=F6=E4=FC=DF=D6=C4=DC" konvertiert. Outlook 2007 zeigt die html-Datei richtig an, thunderbird stellt die gleichen Zeichen als ������� dar.
3. Versuch: Datei mit notepad++ zu UDF8 konvertiert, Deklaration im HEAD auf "<meta charset="UTF-8"/>" geändert.
Die E-Mail wir von ?Server? mit der Zeile "Thread-Topic: =?iso-8859-1?Q?Weihnachtsgru=DF?=" geändert. Der von Access eingetragene Text "öäüß" wird zu "=F6=E4=FC=DF". Outloock zeigt den von Access eingetragen Text richtig an, Thunderbird zeigt "����".

Bleibt die Frage: Wo und wie kann die Kodierung vereinheitlicht werden?
Soll ich auf Thunderbird oder auf Outlook optimieren?
Grüße und Danke für eure Kommentare
 

m.scatello

Aktives Mitglied
15 Februar 2017
997
119
43
Womit versendest du die Mail? Und UTF-8 ist auf jeden Fall die richtige Codierung, damit sollte es sowohl im Thunderbird als auch in Outlook keine Probleme geben.
 

Andy65

Neues Mitglied
1 Dezember 2019
3
0
1
54
Hallo m.scatello,
die versucht darzustellen, wird die mail in 2. und 3. aus access direkt versendet. die "Quelldatei" wurde als UDF8 kodiert, aber offensichtlich wir die Kodierung von ___ geändert.
 

Andy65

Neues Mitglied
1 Dezember 2019
3
0
1
54
Weil ich hier automatisiert aus einer Datenbank die Personalisierung realisieren kann.
Steuerdatei wird ausgelesen, Inhalt wir extrahiert in in den zu versendenten Text eingefügt.
 

m.scatello

Aktives Mitglied
15 Februar 2017
997
119
43
Tja, da solltest du in ein spezielles Access-Forum gehen. Mit PHP hätte man dir hier helfen können, aber mit Mails senden aus Access wird sich hier kaum jemand auskennen.
 
Werbung: