CSS :not

  • Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

meisterleise

Neues Mitglied
2 Februar 2018
18
0
1
37
Hi fellows,
can anyone tell me, if this code is permitted? May I put 2 classes into the ( ) of :not?

Code:
:not(.example-one .inside-example-two) {
color: red;
}
Ach, is ja deutsch hier! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

scbawik

Senior HTML'ler
14 Juli 2011
2.516
442
83
Hi fellows,
can anyone tell me, if this code is permitted? May I put 2 classes into the ( ) of :not?

:not(.example-one .inside-example-two) {
color: red;
}

Ach, is ja deutsch hier! :D
Irgendwann schon:
Code:
:not(.example-one, .inside-example-two)
Aber allgemein, wenn man :not benötigt, ist das schonmal ein Anzeichen für schlechten Stil. Insbesondere wenn man gleich 2 benötigt.
 

meisterleise

Neues Mitglied
2 Februar 2018
18
0
1
37
Danke! Aber mein Code geht ja anders!
Nur um ganz sicher zu gehen: du hast meinen Code geändert. Ich habe kein Komma zwischen den beiden.

Ich habe ein Leerzeichen, also Klasse innerhalb einer Klasse.
 

meisterleise

Neues Mitglied
2 Februar 2018
18
0
1
37
p.s.: möglicherweise liegt mein Fehler auch woanders, aber ich habe das Gefühl, dass alle Browser den Code verstehen, außer Safari.
 

meisterleise

Neues Mitglied
2 Februar 2018
18
0
1
37
@threadi danke, aber das ist auch wieder etwas anderes. Deine Anweisungen sind ja UND meine sind ABHÄNGIG.

In Sätzen heißt deine Anweisung:
"Gebe dem Element eine Eigenschaft, wenn es nicht der klasse1 und nicht der klasse2 angehört.

Meine Anweisung:
"Gebe dem Element eine Eigenschaft, wenn es nicht der Klasse "inside-example-two" angehört, welche sich innerhalb "example-one" befindet.

Ich glaube aber mittlerweile, dass es meine Anweisung so nicht gibt.
 

meisterleise

Neues Mitglied
2 Februar 2018
18
0
1
37
@scbawik danke für's Angebot, aber das Ding ist zu komplex, um das hier darzustellen, denke ich.

Zwar finde ich nicht, dass :not schlechter Stil ist (sonst hätte die Funktion nicht ins CSS gefunden), ich habe mich jetzt aber dennoch von der :not-Lösung verabschiedet und es komplett umgebaut.
 

scbawik

Senior HTML'ler
14 Juli 2011
2.516
442
83
@scbawik danke für's Angebot, aber das Ding ist zu komplex, um das hier darzustellen, denke ich.

Zwar finde ich nicht, dass :not schlechter Stil ist (sonst hätte die Funktion nicht ins CSS gefunden), ich habe mich jetzt aber dennoch von der :not-Lösung verabschiedet und es komplett umgebaut.
Man kann es ja verwenden, nur wie du selber siehst benötigt man es nicht wenn man das HTML sauber aufbaut.
Antwort wäre wohl gewesen:
Code:
div:not(.parent) div:not(.child) {}
 
Reactions: threadi
Werbung:

Latest posts